Ultraschallgerät

Ein Ultraschallgerät, auch Ultraschallsystem genannt, dient in der Medizin der Ultraschalluntersuchung, der sogenannten Sonografie. Im industriellen Bereich wird anhand des Ultraschallgeräts die sogenannte Ultraschallprüfung durchgeführt.

In der ästhetischen Medizin wird das Ultraschallgerät vielfältig eingesetzt und kann nachhaltige und augenfällige Erfolge bringen: Fetteinlagerungen am Körper werden reduziert, die Gesichtshaut wird gestrafft. Die GlobalSkin-Technologien sind eigens dazu entwickelt, solche Behandlungen sicher und erfolgreich durchzuführen.

Die Behandlung von Fettzellen mit Ultraschall vollzieht sich in zwei Schritten: Mit Hilfe von Wärme kann das Fett unter der Haut verflüssigt werden und dann aus den porösen Zellwänden austreten. Haben sich die Zellen entleert, wird das Fett mit der Zeit über die körpereigenen Entschlackungs- und Reinigungsvorgänge ausgeschieden. Die Behandlung ist stets schonend und nicht schmerzhaft. Sie geht gezielt Fettpölsterchen und Problemzonen an und verbessert sichtbar die Körperkontur.

Auch zur Straffung von Gesichtspartien ist Ultraschall besonders geeignet: Bei diesem Einsatz schaffen die Ultraschallwellen zahllose kleine Hitzepunkte, die aktiv die Neubildung von Kollagen anregen. Dadurch können Falten sichtlich reduziert werden – der Effekt hält auch in den auf die Behandlung folgenden Monaten an und das Hautbild wird sichtbar verjüngt.

Mit den hochprofessionellen Ultraschallgeräten von GlobalSkin und unserer Neuheit auf dem Gebiet der Infrarot-Kavitation "Infra SLIM" bietet sich Ihnen die Möglichkeit gezielter und effektiver Körperbehandlungen. Unsere SLIM-Linie ist vollständig computergesteuert und ermöglicht einen einfachen und schnellen Einsatz nach neuestem Entwicklungsstand.